Blog

FitOaty’s Geburtsstunde

Mehr zur Gründerin und wie die Idee zu FitOaty entstand
Christina Schwarz, Founder, Gründer, FitOaty

Bild: Christina Schwarz, Gründerin von FitOaty

Wort der Gründerin, Christina:

Kaum zu glauben, aber vor nicht allzu langer Zeit war Sport noch ein Fremdwort für mich. Ich habe mich ziemlich unwohl gefühlt in meiner Haut und war schwach und träge. Eines Tages beschloss ich das zu ändern. Vor circa 6 Jahren hielt ich das erste Mal eine Hantel in meiner Hand und ab da entwickelte sich schnell eine Leidenschaft für Fitness. Um meine neu gesetzten Ziele zu erreichen, musste ich entsprechend auch meine Ernährung umändern. Irgendwann waren meine morgendlichen Haferflocken kaum weg zu denken.

Wie kam die Idee zu FitOaty?

Jeder kennt es, man möchte sich gesund ernähren, aber Job und Uni kosten jede Menge Zeit und Motivation. Nach der Arbeit ins Fitnessstudio und dann auch noch das Essen für den nächsten Tag vorbereiten … das braucht einen eisernen Willen. In 6 Wochen Wettkampfvorbereitung (s.u.*) kann man schonmal die Zähne zusammenbeißen, aber irgendwann ist einfach die Luft raus. Somit musste ich auch immer wieder auf die Kantine oder Convenience Food ausweichen. Während es fürs Mittagessen relativ viel Auswahl an gesunden Convenience und To Go Produkten gibt (z.B. Salate oder Sushi in der Box), fehlte es mir morgens an gesunden To Go Produkten. In Bäckereien oder Kantinen, wo man sich eben sein Frühstück typischerweise besorgt, fehlt es an Gesundem und Ausgewogenem. Müslibecher To Go, wie sie jeder kennt, kann man nicht sofort verzehren und sich unterwegs noch Milch oder ähnliches zu besorgen ist einfach unpraktisch. Irgendwann kamen auch sofort verzehrbare Joghurt-Müsli-Becher in die Bäckereien, allerdings sind die meistens überzuckert und es ist kaum Obst enthalten. Als ich mir hin und wieder meine Müsli-Becher selbst machte, beneideten mich meine Mitmenschen für mein Frühstück. Irgendwann begann ich auch meine Becher hübscher anzurichten und in Instagram zu posten und bekam viel positives Feedback. Andere wollten auch so ein Becher und hin und wieder bereitete ich welche für andere zu. So dachte ich: Hey, das kann ich als Geschäftsidee umsetzen!

Ein paar mehr Infos:

  • Sc. BWL – Marketing-Kommunikation
  • M.A. Business Development / Produktmanagement
    und Start-up-Management
  • Freizeit: Fitness, Wandern, Reisen, mein Hund,
    Family & Friends, seit kurzem auch Surfen
  • Bodybuilding Wettkampf-Athletin Bikiniklasse 2017 & 2018
    1. Platz Süddeutsche Meisterschaft NAC (2017)
    1. Platz Gran Prix NBBUI (2018) 
    2. Platz Süddeutsche Meisterschaft NAC (2018)
    3. Platz Deutsche Meisterschaft NBBUI
    (Wollt ihr einen Beitrag über meine Erfahrung als Wettkampf-Athletin haben? Hinterlasst mir einfach einen Kommentar!)
FitOaty Gründerin Christina Schwarz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.